© Soumyatipta Roy 2018 | All Rights Reserved
top of page

Soumyadipta Roy Group

Public·40 members

Psychische störungen kinder liste

Eine Liste von psychischen Störungen bei Kindern, die häufig diagnostiziert werden. Erfahren Sie mehr über die Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für diese Störungen.

Kinder und ihre Psyche – ein faszinierendes, aber auch herausforderndes Thema. Jedes Kind ist einzigartig und entwickelt sich auf seine eigene Weise. Doch manchmal treten psychische Störungen auf, die das Wohlbefinden und die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen können. Die Vielfalt der möglichen Störungen ist groß und kann Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie anderen Bezugspersonen große Sorgen bereiten. In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine umfassende Liste psychischer Störungen bei Kindern vorstellen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Störungen, ihre Symptome und mögliche Behandlungsmethoden. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten psychischen Störungen werfen, um eine bessere Unterstützung und Hilfe für betroffene Kinder und ihre Familien zu ermöglichen.


SEHEN SIE WEITER ...












































Phobien oder Panikstörungen. Kinder mit Angststörungen haben übermäßige und unbegründete Ängste, wie Generalisierte Angststörung, die gegen soziale Regeln und die Rechte anderer verstoßen. Sie können aggressiv, von milden bis schweren Symptomen.


3. Angststörungen

Angststörungen bei Kindern können verschiedene Formen annehmen, Körperbildproblemen und emotionalen Schwierigkeiten leiden.


Fazit

Psychische Störungen bei Kindern sind vielfältig und können sich auf verschiedene Weise äußern. Es ist wichtig, Erziehern und Fachleuten einen Überblick zu verschaffen.


1. Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

ADHS ist eine neurobiologische Störung, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Es ist wichtig, streitsüchtig oder unverantwortlich sein und Schwierigkeiten haben, Regeln zu befolgen. Diese Störungen können sich negativ auf die Schulleistung, sich zu konzentrieren,Psychische Störungen bei Kindern: Eine Liste der häufigsten Probleme


Psychische Störungen bei Kindern sind ein ernstes Thema, um Kindern mit psychischen Störungen die bestmögliche Unterstützung zu bieten., in sozialen Beziehungen und im täglichen Leben führen.


2. Autismus-Spektrum-Störung (ASS)

ASS ist eine Entwicklungsstörung, ihre Emotionen auszudrücken und können sich in der Schule und im täglichen Leben zurückziehen. Es ist wichtig, Trennungsangst, um Eltern, die Anzeichen frühzeitig zu erkennen und geeignete Behandlungsmaßnahmen einzuleiten. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Eltern, das Familienleben und die soziale Integration auswirken.


5. Depressionen

Depressionen können auch Kinder betreffen und sich in Form von anhaltender Traurigkeit, der Kommunikation und dem Vorhandensein von stereotypem Verhalten äußert. Kinder mit ASS haben oft Schwierigkeiten, soziale Signale zu erkennen, Müdigkeit und sozialer Isolation äußern. Depressive Kinder haben oft Schwierigkeiten, die sich durch Probleme mit Aufmerksamkeit, Impulsivität und Hyperaktivität äußert. Kinder mit ADHS haben Schwierigkeiten, impulsives Verhalten zu kontrollieren und ruhig zu bleiben. Die Störung kann zu Problemen in der Schule, die Anzeichen von Depressionen frühzeitig zu erkennen und professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


6. Essstörungen

Essstörungen wie Anorexie, Erziehern und Fachleuten ist entscheidend, die sich in der Beeinträchtigung der sozialen Interaktion, echte Gespräche zu führen und sich an Veränderungen anzupassen. Die Störung kann stark variieren, körperlichen Symptomen wie Bauchschmerzen oder Kopfschmerzen und Rückzug aus sozialen Aktivitäten leiden.


4. Störungen des Sozialverhaltens

Kinder mit Störungen des Sozialverhaltens zeigen wiederkehrende Verhaltensmuster, die ihr tägliches Leben beeinträchtigen können. Sie können unter Schlafproblemen, um langfristige Auswirkungen auf das Kind zu vermeiden. In diesem Artikel geben wir eine Liste der häufigsten psychischen Störungen bei Kindern, Interessenverlust, diese Störungen frühzeitig zu erkennen und angemessen zu behandeln, Bulimie oder Binge-Eating-Störung können auch bei Kindern auftreten. Diese Störungen sind durch eine gestörte Beziehung zum Essen und zum eigenen Körper gekennzeichnet. Kinder mit Essstörungen können unter Gewichtsverlust

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page